"Immer mehr Bienenvölker sterben, bei Imkern als auch wild lebende Bienen. Als Hauptursache gelten eingeschleppte Parasiten, die industrialisierte Landwirtschaft und Pestizide.

Besonders eine Substanzgruppe, die so genannten Neonikotinoide, wird schon seit Jahren mit dem Bienensterben in Verbindung gebracht." (Zitat von Rettet den Regenwald e.V.)

Die EU hat auch auf diese Problematik reagiert, mit Verboten und Einschränkungen. Doch nun gehen die großen Agrar-Chemiekonzerne gegen diese Verbote vor.

Wir möchten auf die Petition von Rettet den Regenwald e.V. hinweisen. Es handelt sich um eine Aufforderung an BASF, Bayer und Syngenta klagen gegen die EU zurückzuziehen. Ziel dieser Klagen ist EU-Verbote zu Neonikotinoiden zu kippen.

Mehr Informationen und die Möglichkeit seine Stimme abzugeben finden Sie auf der Webseite von Rettet den Regenwald e.V. und unter dem Link:

https://www.regenwald.org/aktion/953/aktion-die-bienen-brauchen-hilfe

Foto: Huertos Urbanos Bahia de Cadiz, www.regenwald.org